Steueränderungen 2021 meistern durch Fortbildung

Steueränderungen 2021

Auch dieses Jahr müssen Unternehmen wieder zahlreiche Steueränderungen 2021 zu einzelnen Steuerthemen beachten. Die richtige Art und Weise der Fortbildung im Steuerrecht ist daher weiter sehr wichtig.  

Neben der Änderung gesetzlicher Vorschriften ergeben sich über das Jahr 2021 verteilt laufend neue und geänderte Schreiben der Finanzverwaltung, die auf Relevanz für das eigene Unternehmen zu prüfen sind. Steueränderungen 2021 aufgrund der Rechtsprechung sind ebenfalls laufend zu verfolgen. Für Unternehmen und deren Steuerverantwortliche ist es zudem wichtig zu wissen, dass der Gesetzgeber und die Finanzverwaltung den Druck zur Regelbefolgung stetig erhöhen.

Führen Sie für Ihr Unternehmen eine laufende Fortbildung im Steuerrecht durch. Nur so können Sie auf die — für Ihr Unternehmen relevanten — Steueränderungen 2021 richtig reagieren. 

Inhaltsverzeichnis

4 gängige Methoden zur Fortbildung im Steuerrecht

Mit einer regelmäßigen Fortbildung im Steuerrecht sind die Entscheider und Mitarbeiter in der Finanzbuchhaltung und Lohnbuchhaltung über steuerliche Änderungen im Jahr 2021 entsprechend informiert. Für das Unternehmen relevante steuerliche Problemfelder können dann rechtzeitig erkannt und Lösungen erarbeitet werden. Gängige Methoden für Fortbildungen im Steuerrecht sind:

Jedes der vorgenannten Steuer Updates hat seine Besonderheiten. Nachfolgend ein kurzer Blick darauf.

Recherche im Internet nach steuerlichen Schlagwörtern

Eine Recherche im Internet zur steuerlichen Fortbildung ist einfach zugänglich. Diese wird oft durchgeführt, wenn zu einem aktuellen Schlagwort bereits Fragen entstanden sind und eine schnelle Antwort benötigt wird. Die zu einem aktuellen Schlagwort gefundenen Antworten stellen allgemeine Informationen dar und eignen sich häufig als Einstieg für die weitere Fortbildung zu einem steuerlichen Thema.

Die spezielle Situation im eigenen Unternehmens wird durch eine Recherche im Internet in der Regel nicht in einer ausreichenden steuerrechtlichen Tiefe berücksichtigt. Auch der Stand der Informationen ist oft nicht ersichtlich. Das erschwert die Zuordnung, ob es sich zum Beispiel um eine Steueränderung für 2021 handelt.

Nur eine Recherche im Internet wird daher in den meisten Fällen zur rechtssicheren Umsetzung von steuerlichen Maßnahmen im eigenen Unternehmen nicht ausreichen. Weitere Maßnahmen zur Einhaltung der Tax Compliance im Unternehmen müssen nachfolgen.

Auswertung der steuerlichen Fachliteratur

Als Entscheider aus dem Finanz- und Steuerbereich eines Unternehmens, wie als Leiter Finanzen, Steuern und Payroll bietet es sich an, die laufende Fortbildung im Steuerrecht insbesondere durch Auswertung der einschlägigen steuerlichen Fachliteratur durchzuführen. Die Vielzahl der von den Fachverlagen angebotenen steuerlichen Publikationen deckt eine breite Palette an Themen ab.

Je nachdem, in welcher Abteilung Sie tätig sind, gibt es für Sie auf Ihr Fachgebiet bezogene und in regelmäßigen Abständen erscheinende, steuerliche Literatur. Wenn Sie wissen, welche Steueränderungen für Ihr Unternehmen relevant werden, geht es an die konkrete Umsetzung von Maßnahmen. Dabei kann die von angesehenen Verfassern erstellte Fachliteratur eine wertvolle Hilfestellung bieten.

Steuerliche Prozesse sind zu prüfen, anzupassen und geänderte Arbeitsanweisungen zu erstellen. Gegebenenfalls wird die Erarbeitung steuerlich rechtssicherer Verfahren für das Unternehmen auch durch einen Steuerspezialisten begleitet.

Seminare zu Steueränderungen 2021

Fachverlage und andere Seminarveranstalter bieten zu speziellen Steuerthemen und Steueränderungen eine Vielzahl an Schulungen für die Mitarbeiter im Unternehmen zur Weiterbildung an. Dabei richten sich die Anbieter durch den digitalen Wandel neu aus und nehmen alternative Schulungsformate in ihr Angebot auf. Zum Beispiel bieten Seminarveranstalter vermehrt das E-Learning als Fortbildungsmöglichkeit an.

Das Seminarangebot orientiert sich regelmäßig an den aktuellen Steuerentwicklungen und auftretenden Problemfeldern. Auch interaktive Softwarelösungen zur Schulung der Mitarbeiter können genutzt werden.

Die Seminare informieren über aktuelle steuerliche Brennpunkte, geben jedoch regelmäßig nur allgemeine Handlungsempfehlungen zur Umsetzung von Steueränderungen im eigenen Unternehmen. Wichtig ist vor allem, dass die Mitarbeiter für steuerliche Probleme sensibilisiert werden und diese bei ihrer Arbeit erkennen können. Auch hier gilt, dass letztlich die Entscheidern aus dem Finanz- und Steuerbereich konkrete Maßnahmen zu erarbeiten und im eigenen Unternehmen steuerlich rechtssicher umsetzen müssen.

Beratung durch einen Steuerspezialisten

Eine besondere Form der Fortbildung im Steuerrecht ist die steuerfachliche Beratung durch einen Spezialisten. Unternehmen lassen sich durch einen Steuerspezialisten in der Regel dann beraten, wenn steuerliche Defizite zu einem komplexeren Steuerthema im Unternehmen bekannt sind, durch eine noch nicht umgesetzte Steueränderung vermutet werden oder im Sinne der Tax Compliance überhaupt nicht auftreten sollen. 

Achtung: Auch scheinbar einfach erscheinende — und immer wiederkehrende — Sachverhalte im laufenden Tagesgeschäft können aufgrund mehrerer betroffenen Steuerarten, einer unklaren Verwaltungsmeinung und unsicherer Handlungsmöglichkeiten sowie sich einer häufig ändernden Rechtslage, komplex sein. Deshalb müssen die im Unternehmen tätigen steuerlichen Mitarbeiter ständig fortgebildet, die entstehenden steuerlichen Sachverhalte laufend überwacht und die Arbeitsprozesse, wenn nötig, angepasst werden.  

Der Steuerspezialist ermittelt den in einem bestimmten steuerlichen Fachbereich individuell vorliegenden Handlungsbedarf. Darüber hinaus unterstützt der Steuerspezialist mit seiner Expertise das Unternehmen mit Vorschlägen und der rechtssicheren Umsetzung von konkreten Maßnahmen.

Vergleich der Methoden zur steuerlichen Fortbildung

InternetFachliteraturSeminarBeratung
Zeitaufwand für eigene Mitarbeiterniedrigeher höhermitteleher niedriger
Rechtssichere Umsetzung im eigenen Unternehmeneher niedrigereher höhereher höherhoch
Kosten der Maßnahmeniedrigeher niedrigermitteleher höher

In der Praxis werden umzusetzende Steueränderungen 2021 oft nicht erkannt

Als Problem ist in der Praxis immer wieder festzustellen: Aktuelle steuerliche Defizite im eigenen Unternehmen — insbesondere im laufenden Tagesgeschäft — sind den Steuerverantwortlichen häufig nicht bekannt bzw. werden ihnen allzu oft erst bewusst, wenn es schon fast zu spät ist. Diese Gefahr besteht noch in verschärftem Maße, wenn die Buchhaltung intern erfolgt, d. h. in den Händen unternehmenseigener Mitarbeiter liegt.

Wichtig: Die eigenen Mitarbeiter sind unbedingt regelmäßig zum aktuellen Steuerrecht fortzubilden. Dadurch wird das Problembewusstsein der Mitarbeiter in Bezug auch auf umzusetzende Steueränderungen 2021 geschärft und die Mitarbeiter werden in die Lage versetzt, mögliche steuerliche Defizite frühzeitig selbst zu erkennen. Erst wenn Defizite erkannt werden, können diese im Unternehmen selbst oder mit Unterstützung durch spezialisierte Experten behoben werden.

Nutzen Sie gerne als eine weitere Möglichkeit zur Fortbildung im Steuerrecht auch unsere Ratgeber für Unternehmen bei taxlocater. Prüfen Sie Ihren Handlungsbedarf zu folgenden Themen rund um Steuern:

Umfrage zu Fortbildungen im Steuerrecht

Benötigen Sie eine Fortbildung zum Steuerrecht 2021?

Weil die Problemfelder rund um Steuern immer komplexer werden und auch das Finanzamt immer höhere formale Anforderungen stellt, gewinnt die steuerliche Spezialisierung von Experten auf einzelne Fach- und Tätigkeitsgebiete zunehmend an Bedeutung. Diese Steuerspezialisten sind dann in der Lage, unterschiedlichste Unternehmen zu einem bestimmten steuerlichen Thema optimal weiterzuentwickeln. 

Finden Sie mit unserer Hilfe direkt den Spezialisten, der über die von Ihnen konkret benötigte steuerliche Expertise verfügt. Fragen Sie unseren Spezialisten gerne auch nach einem Quick Check, um zuallererst den bei Ihnen vorliegenden Handlungsbedarf — auch zu den Steueränderungen 2021 — zu ermitteln.

weitere Beiträge

Umsatzsteuer 2021

Umsatzsteuer 2021 im Onlinehandel

Für international ausgerichtete Unternehmen im Onlinehandel gibt es gewichtige steuerliche Rechtsänderungen sowie andere Dauerthemen zur Umsatzsteuer 2021, die von praxisrelevanter Bedeutung sind und in der

Disclaimer

Die Beiträge wurden mit größter Sorgfalt erstellt und dienen dem unverbindlichen Informationszweck. Diese Informationen allgemeiner Art stellen keine rechtliche Beratung im Einzelfall dar und können eine individuelle und verbindliche rechtliche Beratung, die auf Ihre spezielle Situation eingeht, nicht ersetzen. Zur Lösung von konkreten Rechtsfällen konsultieren Sie daher bitte unbedingt einen Spezialisten. Für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der hier bereitgestellten Informationen übernimmt der Anbieter keinerlei Gewähr.

Teilen:

Jetzt den passenden Spezialisten zum Thema finden

Auf taxlocater finden Unternehmen die Software und Spezialisten, die komplexere Steueranliegen lösen.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner