Lohnabrechnung auslagern oder selbst erstellen?

Lohnabrechnung auslagern

Veränderungen im Unternehmen können es erforderlich machen, die Lohnabrechnung auszulagern oder einen Payroll Dienstleister zur Unterstützung der Lohn- und Gehaltsabrechnung hinzuzuziehen.  Payroll Dienstleister sind in Unternehmen in unterschiedlicher Ausprägung im Einsatz. Und zwar je nachdem, wie das Unternehmen seine Lohn- und Gehaltsabrechnung organisiert hat oder auf bestimmte Situationen reagieren muss.

Inhaltsverzeichnis

Was ist zu beachten, wenn das Unternehmen die Lohn- und Gehaltsbuchhaltung selbst erstellt?

Wenn die gesamte Lohnbuchhaltung im Unternehmen durch eigene Mitarbeiter erstellt wird, dann muss in der Regel nicht auf die Expertise eines externen Payroll Dienstleisters zurück gegriffen werden. Die Entgeltabrechnung liegt in den Händen der eigenen Mitarbeiter. Durch eine Mitarbeiter-Vertretungsregelung ist die fristgerechte Erledigung der im Lohnbereich anfallenden Tätigkeiten sichergestellt.

Die Mitarbeiter bringen qualifizierte Kenntnisse im Steuer-, Sozialversicherungs- und auch Arbeitsrecht mit. Dazu gehört zwingend, dass diese Mitarbeiter der HR (Human Resources) Abteilung — auch zu den Steueränderungen 2022 — laufend fortgebildet werden. Nur dann ist es den Mitarbeitern möglich, den immer komplexer werdenden Bestimmungen zur Lohnsteuer jederzeit gerecht zu werden. So wird jede einzelne Entgeltabrechnung einschließlich weiterer zugesagter Benefits, wie etwa ein geldwerter Vorteil, rechtssicher erstellt.

Die Fortbildung der Mitarbeiter umfasst aber auch die zur Entgeltabrechnung im HR Bereich eingesetzte Software-Lösung. Das ist notwendig, um eine rechtskonforme Anwendung der Software durch die Mitarbeitern sicher zu stellen. So dürfen fehlerhafte Eingaben nicht zu Lasten der Mitarbeiter gehen oder zu Problemen bei Einhaltung der Tax Compliance des Unternehmens führen. 

Tipp: Nicht vergessen werden darf, dass die im HR Bereich eingesetzte Software auch Teil der Verfahrensdokumentation für IT-Systeme des Unternehmens ist und die Prozesse entsprechend zu dokumentieren sind.

Welche Gründe gibt es für den Einsatz eines Interim Payroll Experten?

Es kann Gründe in einem Unternehmen geben, bei denen eine Unterstützung durch einen Experten sinnvoll kann. So z. B. bei folgenden betrieblichen Umständen:

Die Unternehmenspraxis zeigt: Sowohl die oftmals vorhandenen steuer- und abgabenrechtlichen sowie wirtschaftlichen Optimierungsmöglichkeiten als auch Problembereiche in der unternehmensintern geführten Lohnbuchhaltung werden von den eigenen Mitarbeitern erst mit Verzögerung oder aber gar nicht erkannt. Deshalb ist es ggf. ratsam, in einem ersten Schritt einen Check der Lohnbuchhaltung des Unternehmens durch einen externen Payroll Dienstleister machen zu lassen. Danach können sich Optimierungsmaßnahmen ergeben, wie:

Kommt es im Unternehmen durch Personal-Engpässe zu Problemen bei der rechtzeitigen Erstellung der Lohn- und Gehaltsabrechnung, so kann der Einsatz eines Interim Payroll Experten auf Projektbasis in Betracht kommen. Daneben kann die Expertise des Beraters auch genutzt werden, um anhand der eingesetzten Abrechnungssoftware Prozessabläufe zu analysieren und zur Einhaltung der rechtlichen Bestimmungen unterstützende Maßnahmen vorzuschlagen.

Ist die Auslagerung der Lohnabrechnung auf einen externen Payroll Dienstleister sinnvoll?

Je nach Personalsituation und Ausstattung des Unternehmens mit Hard- und Software kann sich ein Outsourcing der Lohnbuchhaltung auf einen externen Payroll Dienstleister anbieten, das u. U. folgende Vorteile für das Unternehmen hat:

Achtung: Kostensenkungseffekte dürfen nicht überschätzt werden. Nach einer Umfrage bei haufe.de haben einige der befragten Teilnehmer angegeben, dass der interne Aufwand nach der Auslagerung der Entgeltabrechnung deutlich gestiegen ist.

Hintergrund ist, dass — je nach Art und Weise des durchgeführten Payroll-Outsourcings und der vorliegenden internen Organisation — viele zur Entgeltabrechnung vorgelagerte Prozesse weiter von internen Mitarbeitern des Unternehmens zu verwalten sind. Daneben sind sämtliche für die Gehaltsabrechnung relevanten Sachverhalte weiter aus der betrieblichen Finanzbuchhaltung selbst herauszufiltern und für die Lohnbuchhaltung bereit zu stellen. Ein HR-Informationssystem kann dabei helfen, die für den Lohnbereich relevante Daten gezielt zu sammeln und diese strukturiert für die Lohnabrechnung aufzubereiten. 

Wie die Praxis zeigt, kann ein Payroll-Outsourcing mit dem richtigen Dienstleister und der richtigen Organisation im HR-Bereich zum Vorteil des Unternehmens gleichwohl gut funktionieren.

Vermeiden Sie potenziell gewichtige Risiken für Ihr Unternehmen

Finden Sie mit unserer Hilfe direkt den Spezialisten, der über die von Ihnen konkret benötigte Expertise verfügt. Gerne unterstützt einer unserer Experten rund um Steuern Sie bei der Optimierung Ihrer Lohnbuchhaltung. Vermeiden Sie potenziell gewichtige Risiken für Ihr Unternehmen und analysieren Sie Ihre Lohnbuchhaltung, um nicht zuletzt bei Veränderungen rechtzeitig auf mögliche Compliance-Defizite reagieren zu können. Fragen Sie unseren Payroll Dienstleister gerne auch nach einem Quick Check, um zuallererst den bei Ihnen vorliegenden Handlungsbedarf zu ermitteln.

Jetzt den passenden Spezialisten zum Thema finden

Auf taxlocater finden Unternehmen die Software und Spezialisten, die komplexere Steueranliegen lösen.

weitere Beiträge

Besteuerung Firmenwagen

Aktuelles zur Besteuerung von Firmenwagen

Die unentgeltliche oder verbilligte Überlassung eines Firmenwagens an Arbeitnehmer auch zur privaten Nutzung führt seit jeher zu einem steuerpflichtigen Nutzungsvorteil des Arbeitnehmers. Dieser geldwerte Vorteil

Umsatzsteuer Onlinehandel

Umsatzsteuer im Onlinehandel

Für international ausgerichtete Unternehmen im Onlinehandel gibt es laufend steuerliche Rechtsänderungen sowie andere Dauerthemen zur Umsatzsteuer zu beachten, die von praxisrelevanter Bedeutung sind und in

Disclaimer

Die Beiträge wurden mit größter Sorgfalt erstellt und dienen dem unverbindlichen Informationszweck. Diese Informationen allgemeiner Art stellen keine rechtliche Beratung im Einzelfall dar und können eine individuelle und verbindliche rechtliche Beratung, die auf Ihre spezielle Situation eingeht, nicht ersetzen. Zur Lösung von konkreten Rechtsfällen konsultieren Sie daher bitte unbedingt einen Spezialisten. Für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der hier bereitgestellten Informationen übernimmt der Anbieter keinerlei Gewähr.

Teilen:

Jetzt den passenden Spezialisten zum Thema finden

Auf taxlocater finden Unternehmen die Software und Spezialisten, die komplexere Steueranliegen lösen.

WordPress Cookie-Hinweis von Real Cookie Banner